Datenschutzhinweise

Als Betreiber dieser Seite und natĂŒrlich auch als Nutzer von anderen Seiten ist es wichtig, dass Sie sich auf dieser Internetseite sicher fĂŒhlen können. Es wurde alles unternommen, damit ihre Daten, insbesondere die personenbezogenen Daten, geschĂŒtzt werden und Sie eine bestmögliche Nutzererfahrung mit dieser Seite haben ohne sich verfolgt, belĂ€stigt oder analysiert fĂŒhlen zu mĂŒssen. Es werden nur Daten erhoben, die fĂŒr den Betrieb der Seite und der Serviceleistungen notwendig sind.

Diese DatenschutzerklĂ€rung zeigt Ihnen, welchen Zweck und in welcher Art und in welchem Umfang eine Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf dieser und der mit ihr verbundenen Webseiten stattfindet. Ebenso fĂŒhren wir Funktionen und Inhalte sowie externe OnlineprĂ€senzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf.

Im Hinblick auf die verwendete Begriffe schauen Sie sich gerne die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) an.

Verantwortlicher

FĂŒr alle Fragen rund um den Datenschutz auf www.moortz.de, www.handwerk.live, www.lustaufhandwerk.org und web-snack.de und aller damit verbundenen Domains können Sie direkt Kontakt aufnehmen. Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Thorsten Moortz - Steinkuhlenweg 7

49143 Bissendorf 

Telefon: 01712017331

E-Mail: datenschutz+moortz@gmail.com

Verantwortlicher fĂŒr diese Internetseiten ist die . Weitere Angaben zu unserem Unternehmen und den vertretungsberechtigten Personen können Sie unserem Impressum entnehmen.

Datenschutzbeauftragter

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • zur ErfĂŒllung von VertrĂ€gen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • auf Basis einer InteressenabwĂ€gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft uns gegenĂŒber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer InteressenabwĂ€gung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter BerĂŒcksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wir freuen uns ĂŒber Ihr Interesse an unserem Angebot. Das Vertrauen aller Besucher und Kunden, die Sicherheit Ihrer Daten und der Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re sind fĂŒr uns von zentraler Bedeutung. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns daher gemĂ€ĂŸ den gĂŒltigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser DatenschutzerklĂ€rung behandelt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, um Ihre IdentitĂ€t zu erfahren, wie beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer.

Wenn Sie unsere Seite ansehen und benutzen, ohne sich zu registrieren oder uns anderweitig ausdrĂŒcklich Informationen zu ĂŒbermitteln, verarbeiten wir die Daten, die uns mit jeder Anfrage Ihres Browsers ĂŒbermittelt werden (siehe unten „Protokoll-Daten). Sofern Sie uns ausdrĂŒcklich personenbezogene Daten ĂŒbermitteln (z.B. ĂŒber unser Kontaktformular), erfolgt dies ausschließlich zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag. Wir weisen Sie darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet nie vollstĂ€ndig gegen einen Zugriff durch Dritte geschĂŒtzt werden kann.

Nachfolgend möchten wir Ihnen nÀher erlÀutern, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck verarbeiten. Es wird erklÀrt, wie unsere angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewÀhrleistet wird.

Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern wir fĂŒr Verarbeitungsprozesse personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

FĂŒr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur ErfĂŒllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch fĂŒr VerarbeitungsvorgĂ€nge, die zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

FĂŒr den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natĂŒrlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und ĂŒberwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfĂ€llt. Eine Speicherung kann darĂŒber hinaus erfolgen, wenn dies durch europĂ€ische oder nationale Gesetze oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist ablĂ€uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten fĂŒr einen Vertragsabschluss oder eine VertragserfĂŒllung besteht.

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft ĂŒber die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, EinschrĂ€nkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Ebenfalls haben Sie das Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit. Schließlich haben Sie auch das Recht, sich ĂŒber die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Sie der kĂŒnftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung fĂŒr Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Erteilung von AuskĂŒnften

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, fĂŒr AuskĂŒnfte, fĂŒr die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse an uns: moortz@gmail.com

Protokoll-Daten

Die automatische Erhebung und Speicherung von Protokoll-Daten durch den Anbieter der Internetdienste (Provider) erfolgt, weil die Verarbeitung dieser Daten technisch erforderlich ist, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen sowie die StabilitÀt und Sicherheit zu gewÀhrleisten. Die Protokoll-Daten umfassen folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit der jeweiligen Anfrage
  • Internetadresse (URL), die angefragt wurde
  • URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat
  • Verwendeter Browser und Sprache
  • Verwendetes Betriebssystem und dessen OberflĂ€che
  • IP-Adresse und Hostname des Besuchers
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Jeweils ĂŒbertragenen Datenmenge

Die Übermittlung dieser Daten an uns erfolgt automatisch und können Ihrer Person mit verhĂ€ltnismĂ€ĂŸigen Aufwand nicht zugeordnet werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemĂ€ĂŸ Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, denn diese Datenverarbeitungen sind zum Betrieb und zur Anzeige der Webseite notwendig. Die Daten werden gelöscht, sobald sie fĂŒr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist fĂŒr den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Bezug von kostenlosen oder kostenpflichtigen Produkten ĂŒber unsere Verkaufsseite:

SĂ€mtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen ĂŒber elopage. Die DatenschutzerklĂ€rung von elopage finden Sie hier.

elopage.com ist ein Dienst der:

elopage GmbH

KurfĂŒrstendamm 182

10707 Berlin

Wir haben mit der elopage GmbH als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite ĂŒber elopage ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

VerschlĂŒsselung durch SSL

Aus SicherheitsgrĂŒnden benutzt unsere Website eine SSL-VerschlĂŒsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden ĂŒbertragene Daten geschĂŒtzt und können nicht von Dritten gelesen werden. Sie können eine erfolgreiche VerschlĂŒsselung daran erkennen, dass sich die Protokollbezeichnung im der Statusleiste des Browsers von "http://" in "https://" Ă€ndert und dass dort ein geschlossenes Schloss-Symbol sichtbar ist.

System- und Informationssicherheit

Wir sichern unsere Website und unsere sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, VerĂ€nderung oder Verbreitung der gespeicherten Daten durch unbefugte Personen. Trotz Kontrollen ist ein vollstĂ€ndiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Schon alleine durch die Anbindung an das Internet und die sich daraus ergebenden technischen Möglichkeiten kann keine GewĂ€hr dafĂŒr ĂŒbernommen werden, dass Inhalte und der Informationsfluss nicht von Dritten eingesehen und aufgezeichnet werden.

Widerspruch gegen unerlaubte Werbung per E-Mail

Im Rahmen der Impressumspflicht gemĂ€ĂŸ § 5 TMG haben wir auf unserer Website allgemeine Kontaktdaten sowie eine E-Mail-Adresse veröffentlicht. Wir widersprechen hiermit der Nutzung dieser Kontaktdaten fĂŒr die unaufgeforderte Übersendung von Informationsmaterialien, Werbung oder Spam-Mails, die wir nicht explizit angefordert haben.

Cookies

Um den Besuch unserer Seiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem EndgerÀt gespeichert werden und die bestimmte Informationen zum Austausch mit unserem System speichern. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Die Cookies können im Cookie-Banner auf der Webseite eingesehen und der Nutzung zugestimmt werden oder dieser widersprochen werden.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht (transient Cookies). Zu diesen zĂ€hlen insbesondere Sitzungs- oder Session-Cookies. Diese speichern einen eindeutigen Bezeichner (Session-ID). Durch diese Session-ID können verschiedene Anfragen deines Browsers einer gemeinsamen Sitzung zugeordnet werden. Hierdurch kann Ihr EndgerĂ€t wiedererkannt werden, wenn wĂ€hrend einer Sitzung auf unsere Internetseite zurĂŒckkehren. Session-Cookies werden nach dem Ausloggen aus dem Account gelöscht.

Andere Cookies verbleiben fĂŒr eine vorgegebene Dauer auf deinem EndgerĂ€t und ermöglichen uns, deinen Browser bzw. Ihr EndgerĂ€t beim nĂ€chsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Ohne Abmeldung aus dem Account bleiben die Cookies bestehen bis sie gelöscht werden oder abgelaufen sind. DafĂŒr nutzen wir persistente Cookies, um das EndgerĂ€t bei dem nĂ€chsten Besuch nach dem Schließen des Browsers wieder zu erkennen. Dieser lĂ€uft 30 Tage nach InaktivitĂ€t automatisch ab.

Der Browser kann so eingestellt werden, dass von diesem eine Information ĂŒber das Setzen von Cookies erfolgt, so dass eine einzelne Annahme oder Ablehnung der Cookies erfolgen kann oder bestimmte Cookies (Third Party) automatisch abgelehnt werden. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die FunktionalitĂ€t der Website fĂŒr dich eingeschrĂ€nkt sein.

VerschlĂŒsselung mit RSA

Wir nutzen die RSA-Technologie zur VerschlĂŒsselung. Bei RSA handelt es sich um einen Algorithmus zur VerschlĂŒsselung unter Verwendung eines privaten und eines öffentlichen SchlĂŒssels. Hierbei dient der öffentliche SchlĂŒssel zur VerschlĂŒsselung von Daten, bevor diese an den Server gesendet werden, auf dem ein entsprechendes Zertifikat abgelegt ist. Dieser öffentliche SchlĂŒssel wird jedem Internet-Nutzer ĂŒbermittelt, der eine Verbindung zu der betreffenden Webseite herstellen möchte. Der gemeinsam mit dem CSR erstellte private SchlĂŒssel dient zur EntschlĂŒsselung der mithilfe des öffentlichen SchlĂŒssels verschlĂŒsselten Daten. Der private SchlĂŒssel sollte keiner dritten Person zugĂ€nglich gemacht werden – denn Ihre SSL-Sicherheit hĂ€ngt davon ab.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Die USA gelten laut DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum zuvor gekĂŒrzt. Nur in AusnahmefĂ€llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gekĂŒrzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Berichte und Statistiken ĂŒber die Webseiten-AktivitĂ€ten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenĂŒber dem Webseiten-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ĂŒbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Webseite vollstĂ€ndig werden nutzen können.

Sie können darĂŒber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfĂŒgbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen GerĂ€ten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukĂŒnftig zu verhindern: Google Analytics Opt-Out. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem GerĂ€t abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, mĂŒssen Sie diesen Link erneut klicken.

Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung der IP-Maskierung („anonymizeIp“). Dadurch werden IP-Adressen gekĂŒrzt weiterverarbeitet; eine Personenbeziehbarkeit soll laut Google damit nahezu ausgeschlossen werden. Soweit den ĂŒber Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, soll dieser demnach sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht werden.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmĂ€ĂŸig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und fĂŒr Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Wir haben zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 28 DSGVO sowie einen speziellen, ergĂ€nzenden Zusatz zur Datenverarbeitung mit Google abgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Der Vertragsdienstleister bietet EU-Standardvertragsklauseln als Rechtsgrundlage zum Datentransfer an. Diese wurden mit dem Anbieter abgeschlossen.Weitere Informationen ĂŒber Google finden Sie hier:

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

sowie die DatenschutzerklÀrung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Seite nutzt Google Analytics. Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen, wenn Sie beim Aufrufen der Webseite das Opt-Out wĂ€hlen. Rechtsgrundlage fĂŒr diese Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden und fĂŒr Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten optimierten Internetauftritt anbieten möchten.

Zoom

Zur Anmeldung und fĂŒr die DurchfĂŒhrung unserer Webinare benutzen wir den Dienst ZOOM der ZOOM Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nachfolgend „ZOOM“).

Bei Anmeldung zu einem Webinar ĂŒber das Anmeldeformular auf unserer Webseite werden die eingegebenen Daten an ZOOM in die USA ĂŒbertragen, die laut DSGVO als Drittland mit einem unsicheren Datenschutzniveau gelten und dort verarbeitet.

Über Art und Umfang der Verarbeitung, sowie ĂŒber die Dauer der Speicherung durch ZOOM haben wir keine detaillierte Kenntnis.

Wir haben mit ZOOM einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Rechtsgrundlage fĂŒr diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Weitere Hinweise finden sich in den Datenschutzbestimmungen von ZOOM unter https://zoom.us/de-de/privacy.html

Vimeo

Unsere Webseite benutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter des Dienstes ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (nachfolgend „Vimeo“). Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird eine Verbindung zu Vimeo hergestellt und es erfolgt eine DatenĂŒbertragung zu Ihrem Nutzerverhalten an die Vimeo-Server.

DarĂŒber hinaus erhĂ€lt Vimeo auf diesem Weg Ihre IP-Adresse. Das trifft auch dann zu, wenn Sie nicht bei Vimeo angemeldet sind oder kein Konto bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Daten werden in die USA ĂŒbermittelt, die laut DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau gelten. Über die weitere Verarbeitung und ĂŒber die Dauer der Speicherung haben wir keine Kenntnis. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Konto angemeldet sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Nutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können das verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Wir haben mit Vimeo einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt anbieten möchten.

YouTube

Unsere Webseite nutzt YouTube-Funktionen. Wenn Sie unsere Seite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server ĂŒbermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto angemeldet sind, geben Sie YouTube die Möglichkeit, Ihr Benutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen YouTube-Profil zuzuordnen.

Indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Konto ausloggen, können Sie dies vermeiden. Die von YouTube erfassten Daten werden in die USA ĂŒbermittelt, die laut DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau gelten. Über die weitere Verarbeitung und ĂŒber die Dauer der Speicherung haben wir keine Kenntnis.

Weitere Informationen zur Behandlung von Benutzerdaten durch YouTube finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Betreiber des Dienstes ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; ein Unternehmen, welches zu Google gehört.

Wir haben mit YouTube einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir Ihnen einen ansprechenden Internetauftritt anbieten möchten.

Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder ĂŒber Podigee ĂŒbertragen.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcastangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Podigee verarbeitet IP-Adressen und GerĂ€teinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie fĂŒr die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind.

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der DatenschutzerklÀrung von Podigee: https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

Stand: 30.08.2021

© 2023 Thorsten Moortz - Impressum und DatenschutzerklÀrung