Reklamationen im Handwerk gekonnt bearbeiten

Reklamationen im Handwerk gekonnt bearbeiten

Reklamationen treten zumeist auf, wenn Erwartungen nicht erfüllt wurden. Meist einhergehend mit einer Enttäuschung des Kunden. Ent-Täuschen also hat Dein Gegenüber das Gefühl, er wurde vorher getäuscht. Insbesondere, wenn es um die Finanzen oder um Fertigstellungstermine geht, wird es kritisch. 

Zunächst müssen wir unsere Position verändern und anerkennen, dass unser Kunde möglicherweise andere Erwartungen hatte. Davon auszugehen, dass Dein Gegenüber nichts böses will, das ist zugegebenermaßen auch mit dem notwendigen Wissen schwierig. Wie Du den bestmöglichen Kontakt zum Kunden aufbaust und welche Werkzeuge es gibt, um mit Reklamationen im Unternehmen umzugehen, das erfährst Du hier online im Podcast. 

Viel Spaß dabei!


Willst Du Infos haben, 
wenn ein neuer Artikel erscheint?

Ich will dich ausdrücklich (DSGVO-konform) warnen: Wenn Du hier Deine E-Mail-Adresse angibst, bekommst Du bequem den aktuellen Input von mir, sobald etwas online geht.
Ich kann davon nur abraten, denn die Themen sind vielfältig und es gibt mehrmals im Jahr spannende, neue, anregende Beiträge*.

Anhören mit Apple PodcastAuf Facebook-Seite gehenBlog mit Feedly abonnieren

© 2017 Thorsten Moortz - Impressum und Datenschutzerklärung